Referenzenauszug

Vertrauen darf man nicht einfach als selbstverständlich voraussetzen:

Man sollte es aufbauen, schätzen, schützen, pflegen und mit großer Sorgfalt erhalten.

Wolfgang Siffrin

„Alle Teilnehmer waren begeistert von den Methoden und freuen sich darauf das gelernte im Tagesgeschäft zur Anwendung zu bringen und in weiteren Seminaren zu vertiefen. […] Es war sicherlich nicht das letzte Seminar in unserem Gesamtkonzept,  dass wir Herrn Lersmacher übertragen haben.“

Wolfgang SiffrinVice President SalesGEA Renzmann & Grünwald
Lorenz Goldammer

„Seit unsere nun fast 2-jährigen Zusammenarbeit mit der MACHER GmbH und speziell mit Ihnen als kompetenten und für jede Fragestellung mit Lösungsansätzen aufwartenden Partner an unserer Seite werden wir auch im kommenden Jahr […] ein  über 20%iges Wachstum zum dritten Mal in Folge realisieren können.“

Lorenz GoldammerLeiter Vertrieb & MarketingSTRIKO Verfahrenstechnik
Volker Schiffer

„Die von Ihnen moderierten und gemeinsam erarbeiteten Betriebsabläufe werden – und davon bin ich überzeugt – die Verkaufserfolge unseres Unternehmens steigern. Wir fühlen uns heute vertrieblich deutlich besser aufgestellt für die Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen am Weltmarkt.“

Volker SchifferGeschäftsführerFecken-Kirfel
Franz Hilberath; Waldemar Hiller

„Die Teilnehmer wurden gemäß ihrer individuellen Persönlichkeitsmerkmale eingebunden und hatten einen hohen Lernerfolg. Jeder Teilnehmer ist für die Wirkung seiner eigenen Selbstdarstellung sensibilisiert worden und konnte die strukturiert entwickelte Verhandlungstechnik einfach erlernen und sofort in Übungen (Rollenspielen) umsetzen.“

Franz Hilberath; Waldemar HillerGeschäftsführer; Leiter VertriebUhde High Pressure Technologies - a company of Thyssen Krupp
Eddy Schleck

„Der Erfolg Ihres Coachings hat sich durch eine massive Steigerung der Auftragseingänge und den Zugewinn bedeutender Kunden manifestiert.“

Eddy SchleckLeiter VertriebAIXO
Lothar Beyer

„In kurzer Zeit konnte ich meine Führungsqualitäten und mein sicheres Auftreten weiter steigern. Dadurch hat mein Auftreten und Wirken gegenüber meinen Mitarbeitern wie auch der Betriebsleitung an Qualität und Nachhaltigkeit gewonnen.“

Lothar BeyerACTEGA Rhenannia